Tribünen für Rad WM in Mendrisio

Rad WM Mendrisio 2009: 23. bis 27. September 2009

Eingebettet zwischen den Alpengipfeln und den wunderschönen Seen hat die mediterrane Gegend um Mendrisio seit jeher die Liebhaber des Radsports angezogen.

September 2009

Nach der Strassenrad-Weltmeisterschaft in Lugano (1996) und der Mountainbike-Weltmeisterschaft auf dem Monte Tamaro (2003) trifft sich vom 23. bis 27. September nun die Weltelite der Radrennfahrer in Mendrisio. Die beeindruckenden und anspruchsvollen Strecken garantieren hoch stehende Rennen an den Strassenrad-Weltmeisterschaften 2009. Seit Anfang September ist die NÜSSLI Montage-Crew mit dem Aufbau der temporären Infrastrukturen für diesen sportlichen Anlass beschäftigt. 
Bis zum 10. September wird der Aufbau der VIP-Tribüne mit 1.034 Sitzplätzen, der Zuschauer-Tribüne mit 616 Sitzplätzen sowie einer Presse-Tribüne fertig gestellt sein. Alle drei Tribünen sind überdacht. Zudem werden eine Bühne für die Siegerehrung, ein Unterbau für Zelte mit 1.220 Quadratmetern das Zielportal und Bauten für Kameratürme, Soundtürme und LED-Monitore teilweise entlang der Rennstrecke in einem Umkreis von 20 Kilometern um Mendrisio erstellt. Unterstützung erhält das NÜSSLI Team durch das Militär: 20 Soldaten helfen mit, die insgesamt 315 Tonnen Material, unter der Montageanleitung durch unser Personal, aufzubauen. Erschwerend wirkt sich bei den Arbeiten aus, dass sich das WM-Gelände dicht an der sehr stark befahrenen Hauptstrasse Mendrisio – Chiasso befindet und der grösste Teil der Bauten bis zu einer Distanz von einem Meter an die Strasse gebaut wird.

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten