Das Bühnenbild der Thunerseespiele vor Eiger, Mönch und Jungfrau
Die Bühne der Thunerseespiele am Abend.
NÜSSLI baute die Konstruktionen für die Bühne und die Tribüne bis zu zwei Meter tief ins Wasser.

"Mamma Mia" vor Eiger, Mönch und Jungfrau

Vor atemberaubendem Panorama im Berner Oberland realisiert NÜSSLI bereits zum 15. Mal die Eventstrukturen der Thunerseespiele.

Juli 2018

Neben der Grundkonstruktion der Bühne inklusive Orchestergraben, Ton- und Technikraum sowie Backstage-Bereich errichtete die NÜSSLI Crew innerhalb von gut einem Monat Montagezeit eine Tribünenanlage mit über 2600 Plätzen und einem VIP-Podest sowie fünf Türme für Regie und Licht. Dabei baute NÜSSLI die Konstruktionen für die Bühne und die Tribüne bis zu zwei Meter tief ins Wasser.

In der Agenda der Musical-Liebhaber dürften die Thunerseespiele schon lange rot markiert sein. Denn jährlich locken bekannteste Musicals aus aller Welt und herausragende Eigenproduktionen über 70 000 Besucher an den Thunersee. Nach Weltklasse-Aufführungen wie „Cats“ oder „Romeo und Julia“ geben die Thunerseespiele vom 11. Juli bis Ende August 2018 das Hit-Musical «Mamma Mia!» zum Besten.

Video über den Bühnenaufbau: http://www.thunerseespiele.ch/buehnenbild-mammamia-aufbau/

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten