NÜSSLI baute ein goldenes Theaterhaus für das Stück um Schuld, Sühne, Zurückweisung und Versöhnung.
Das Theaterhaus beherbergt eine Tribüne mit 300 Sitzplätzen und die Bühne, deren Bühnenbild der schneebedeckte Silvaplanersee und die Berge sind.

Goldenes Theaterhaus im Schnee

Schauplatz ist der Silvaplanersee inmitten der oberengadiner Bergwelt, Held des Stücks ist Karl der Grosse.

März 2014

In der neuesten Produktion „der König im Schnee“ des Bündner Kulturfestivals Origen inszeniert Giovanni Netzer die Legende über Karl den Grossen als Tanztheater. NÜSSLI baute ein goldenes Theaterhaus für das Stück um Schuld, Sühne, Zurückweisung und Versöhnung. Das Theaterhaus beherbergt eine Tribüne mit 300 Sitzplätzen und die Bühne, deren Bühnenbild der schneebedeckte Silvaplanersee und die Berge sind. 

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten