Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest Pratteln im Baselbiet 2022
Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest Pratteln im Baselbiet 2022
Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest Pratteln im Baselbiet 2022

Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest Pratteln im Baselbiet 2022

Seit 1961 verlassen sich die Organisatoren des Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) auf NÜSSLI als Eventbaupartner. Die diesjährige Festarena war erneut gigantisch und das grösste temporäre Stadion der Welt.

Weitere Projekt-Details

Weltweit das grösste temporäre Stadion und immer noch zu klein für die Ticketnachfrage war die Festarena, die NÜSSLI für das diesjährige Eidgenössische Schwing- und Älplerfest Pratteln im Baselbiet (ESAF) planen und bauen durfte – für 50.900 Zuschauer und zwei Tage Festbetrieb.

Der nationale Grossanlass findet nicht immer am gleichen Ort statt, sondern zieht alle drei Jahre weiter. Und mit ihm seine Arena. NÜSSLI arbeitet deshalb mit mehrfach wiederverwendbaren Bauelementen, die es ermöglichen, beim Aufbau flexibel auf die Gegebenheiten vor Ort einzugehen. Viele der verbauten Elemente kommen also immer wieder zum Einsatz und waren schon häufig bei früheren «Eidgenössischen» Bauteil der grossen Festarena und auch vor und nach dem Schwingfest in anderen Projekten verbaut.

In Pratteln wurden insgesamt 300 000 Einzelteile in lediglich neun Wochen vom NÜSSLI Team und bis zu 100 Helfenden der Armee und des Zivilschutzes montiert. Erschwert wurde der Aufbau durch Hindernisse wie eine Hochspannungsleitung, eine vielbefahrene Eisenbahnlinie und die historisch schützenswerte Militärinfrastruktur in unmittelbarer Nähe.

Impressionen

Produkte