The Source. It’s in your hands
Der Eisbohrkern – das Herzstück des Schweizer Pavillons an der Expo 2012
„Sip of Switzerland“ – so schmeckt Schweizer Quellwasser

Schweizer Gletschereis in Korea

„The living Ocean and Coast“ ist das Motto der diesjährigen Weltausstellung in der koreanischen Küstenstadt Yeosu, die am Samstag, 12. Mai eröffnet wurde.

Mai 2012

Die Schweiz präsentiert den Besuchern aus aller Welt seine Ressourcen an reinem Quellwasser. Bereits mehrere tausend Personen nahmen einen „Sip of Switzerland“ - einen Schluck koreanisches Wasser, das mit Schweizer Technik geschmacklich in Quellwasser aus den Schweizer Bergen verwandelt wurde. In Kooperation mit Steiner Sarnen AG für Kommunikation und TAMSCHICK MEDIA+SPACE GmbH realisierte NÜSSLI den Schweizer Pavillon und war dabei für die bauliche Umsetzung der gesamten Ausstellung, für die Konstruktion und die Logistik verantwortlich. Das Herzstück des Auftritts ist der Bohrkern aus Gletschereis als „Source of Knowledge“. Um eine gleichbleibend tiefe Temperatur von minus zehn Grad Celsius für dieses ewige Gletschereis zu gewährleisten, baute das NÜSSLI Team einen begehbaren Kühlraum.

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten