Für die «Züspa» 2017 errichtete NÜSSLI eine temporäre Fussgängerbrücke mitten in Zürich.
Für die «Züspa» 2017 errichtete NÜSSLI eine temporäre Fussgängerbrücke mitten in Zürich.
Für die «Züspa» 2017 errichtete NÜSSLI eine temporäre Fussgängerbrücke mitten in Zürich.

Eine temporäre Fussgängerbrücke mitten in Zürich

Vom 29. September bis 8. Oktober 2017 fand im Zentrum Zürichs die Erlebnismesse «Züspa» statt. Um die Besucherführung zur Messehalle optimal zu gestalten, wurde NÜSSLI mit dem Bau einer temporären Fussgängerbrücke beauftragt.

Oktober 2017

Damit die Besucherinnen und Besucher der diesjährigen «Züspa» auf ihrem Weg zur Messe nicht die befahrene Hauptstrasse überqueren mussten, realisierte NÜSSLI eine rund 120 Meter lange Fussgängerbrücke mit zwei Durchgängen, die direkt zur Messehalle führte. Die Brücke war insgesamt 5,5 Meter hoch, damit auch LKWs die Strasse weiterhin befahren konnten.

Um den laufenden Verkehr in der Stadt während der Aufbauarbeiten nicht zu beeinträchtigen, installierte das Montageteam die Fussgänger-Passerelle, bestehend aus 58 Tonnen NÜSSLI Systemmaterial, in der Nacht. Dazu wurden die 4800 einzelnen Systembau-Teile bereits in Hüttwilen voraufgebaut, damit sie vor Ort nur noch montiert werden mussten.

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten