La Bella Italia, Venaria Reale, 2011
La Bella Italia, Venaria Reale, 2011
La Bella Italia, Venaria Reale, 2011

La Bella Italia, Venaria Reale, 2011

Im Jahr 2011 feiert Italien die 150 jährige Geschichte mit unterschiedlichen Festivitäten und Ausstellungen durch das ganze Land. Die Ausstellung “La bella Italia, Kunst und Identität italienischer Hauptstädte” zeigt die grossen italienischen Meister von der Antike bis zur Vereinigung Italiens.

Weitere Projekt-Details

Vor der beeindruckenden Kulisse der Juvarra Pferdeställe des Königspalastes Reggia di Venaria Reale stellen über 350 Meisterwerke bekannter italienischer Künstler eine Reise von der Antike bis zum Beginn Italiens 1861 und durch die ehemaligen Hauptstädte dar: Turin, Florenz, Rom, Mailand, Venedig, Genua, Bologna, Parma, Modena, Neapel und Palermo. Die glanzvolle Umgebung der Orangerie (Citroniera) und der Pferdeställe (Scuderie) von Filippo Juvarra und der künstlerische Wert machten dieses Projekt zu einer echten Herausforderung für NUSSLI. The Ausstellungsfläche hatte eine Grösse von 4.000 Quadratmeter und wurde mit Glasfaserplatten mit Holzoptik, Kunstrasen und Kunstblätter bemalt und mit saisonüblichen Farben verziert. 700 Quadratmeter des Ausstellungsweges wurde mit einem begehbaren Spiegelboden ausgelegt. Trotz der grossen organisatorischen Herausforderung hat NUSSLI es geschafft, das Projekt in nur drei Monaten auszuführen.

Impressionen

Weiterführende Links

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten