NÜSSLI errichtete den Sprungturm für den High Diving Weltcup 2016 in Abu Dhabi
NÜSSLI errichtete den Sprungturm für den High Diving Weltcup 2016 in Abu Dhabi
NÜSSLI errichtete den Sprungturm für den High Diving Weltcup 2016 in Abu Dhabi

Höhenflüge vor der Skyline von Abu Dhabi

Zum dritten Mal fand vom 27. – 29. Februar der junge Wettkampf ‚High Diving World Cup‘ statt.

März 2016

Diesmal reisten die Athletinnen und Athleten nach Abu Dhabi, um aus einer schwindelerregender Höhe von 20 bzw. 27 Metern in die Tiefe zu springen. Den Turm für die waghalsigen Sprünge errichtete NÜSSLI – bereits zum dritten mal.
Nach der Weltmeisterschaft in Barcelona und dem Weltcup in Kazan errichtete NÜSSLI in der Bucht von Abu Dhabi den Sprungturm für den High Diving World Cup 2016 mitten ins acht Meter tiefe Wasser. Dabei mussten nicht nur die Athletinnen und Athleten sondern auch die Monteure von NÜSSLI schwindelfrei sein: Nach 14 Tagen Bauzeit montierte die Crew das letzte Systemelement des Sprungturms auf einer Höhe von 27 Metern. 
 

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten