Virtus Segafredo Bologna Basketballarena
Virtus Segafredo Bologna Basketballarena
Virtus Segafredo Bologna Basketballarena

Virtus Segafredo Bologna Basketballarena

Mit einem Sieg startete Virtus Segafredo Bologna in der neuen Arena in die Spielsaison. NÜSSLI baute die temporäre Indoor-Arena in den Padiglione 30 im Messezentrum in Bologna. Mit knapp 9'000 Plätzen ist sie eine der grössten Basketballarenen Italiens.

Weitere Projekt-Details

Am 10. November spielte das Basketballteam Virtus Bologna das Eröffnungsspiel in der neuen temporären Heimspielstätte «Virtus Segafredo Arena». Mit 84:79 besiegten die aktuellen Champions-League-Titelträger das gegnerische Team «Treviso Basket». Sicherlich ein gutes Omen, nicht nur für die Spielsaison der Bologneser, sondern auch für das Arena-Projekt. Denn mit seiner Indoor-Arena geht der Club neue Wege. Ganz im Sinne der vielen Basketballfans schafft das Projekt, das Virtus Bologna zusammen mit der Messe Bologna Fiere initiierte, in erster Linie mehr Zuschauerplätze. Fast doppelt so viele Fans haben in der Virtus Segafredo Arena nun die Möglichkeit, die Ligaspiele ihres Clubs live und hautnah zu erleben.

Voll ausgestattete Arena mit vielen Möglichkeiten

Mit insgesamt knapp 9'000 Plätzen in den unterschiedlichen Sitz- und Stehplatzkategorien bietet die Indoor-Arena den Basketballliebhabern das individuelle Sporterlebnis. Für Firmenanlässe besteht die Möglichkeit attraktive Packages in der Hospitality-Zone zu buchen. Den Pressevertretern stehen Medienplätze mit bester Sicht aufs Spielfeld sowie die benötigte Arbeitsumgebung für die Live-Berichterstattung aus der Arena zur Verfügung.

Impressionen

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten