NÜSSLI stattet den «Tennis-Club des Eaux-Vives» mit einer temporären Tribünenanlage für rund 3500 Zuschauerinnen und Zus
NÜSSLI stattet den «Tennis-Club des Eaux-Vives» mit einer temporären Tribünenanlage für rund 3500 Zuschauerinnen und Zus
NÜSSLI stattet den «Tennis-Club des Eaux-Vives» mit einer temporären Tribünenanlage für rund 3500 Zuschauerinnen und Zus

Starkes Aufgebot in der temporären Tennisarena von NÜSSLI

Dieses Wochenende findet in Genf die dritte Ausgabe des «Banque Eric Sturdza Geneva Open» am Genfersee statt. Vorjahressieger Stan Wawrinka kämpft vom 20. bis 27. Mai 2017 um die Titelverteidigung auf Sand. NÜSSLI stattet den «Tennis-Club des Eaux-Vives» mit einer temporären Tribünenanlage für rund 3500 Zuschauerinnen und Zuschauern aus.

Mai 2017

Neben 3000 Sitzplätzen realisierte NÜSSLI VIP-Boxen für insgesamt 470 Personen. Dabei montierte das Projektteam die Tribünenanlage auf die bestehende Anlage des Tennisclubs und erreichte so die maximale Sitzplatzkapazität.

Auch bei der diesjährigen Ausgabe des Geneva Open können die Fans auf den Plätzen des Tennis-Clubs Eaux-Vives spannende Matches erwarten. Angeführt vom Weltrang-Dritten Stan Wawrinka sind weitere neun Spieler aus den Top 50 der Weltrangliste angemeldet.

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten