Unser Schreiner-Lehrling Tobias Brunner nahm am Wettbewerb «Schreiner Chance 17» teil und erreichte einen Podestplatz.
In das XXL-Armbanduhr-Möbel hat Tobias integrierte Bluetooth-Lautsprecher eingebaut.
Eine kabellose Ladestation oben auf dem Möbel, sorgt dafür, dass die Akkulauf-Zeit nicht davonlaufen kann.

Podestplatz für Tobias

Unser Schreiner-Lehrling Tobias Brunner hat am diesjährigen Lehrlingswettbewerb
«Schreiner Chance 17» teilgenommen und in drei von sechs Kategorien mit seiner
Einreichung einen Podestplatz erreicht. An der WEGA in Weinfelden gewann er
obendrein noch den Publikumspreis. Eine klasse Leistung, zu der wir Tobias herzlich
gratulieren.

Oktober 2017

Das Wettbewerbsthema lautete dieses Jahr «Klein mit grosser Wirkung». Dabei konnten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Realisierung ihres eigenen Traumobjektes ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Lediglich bei der Abmessung und dem Gewicht waren Grenzen gesetzt. Tobias entschied sich dabei für eine XXL-Armbanduhr. Die eigene (kleine) Holz-Armbanduhr inspirierte Tobias und passte thematisch gut: «eine Uhr ist klein, aber ihre Wirkung ist wesentlich grösser», erklärte Tobias.

In das XXL-Armbanduhr-Möbel hat Tobias noch weitere Funktionen eingebaut. So hat die Uhr integrierte Bluetooth-Lautsprecher, die die Musik des Mobiltelefons abspielen. Über die Krone der Uhr kann die Lautstärke reguliert werden. Hinter den oberen und unteren drei Armband-Gliedern sowie hinter dem Zifferblatt verstecken sich mit Alcantara-Stoff verarbeitete und beleuchtete Ablagefächer. Oben auf dem Möbel befindet sich eine kabellose Ladestation für das Mobiltelefon, damit die Akkulauf-Zeit nicht davonlaufen kann.

Tobias durfte insgesamt 30 Arbeitsstunden in die Fertigung investieren. Das war neben dem Tagesgeschäft eine sportliche Aufgabe. Auch hatte Tobias neben der Fertigung des Möbels verschiedene Unterlagen, wie die Werkzeichen, Werkstoffliste sowie eine Projektdokumentation mit Ideebeschreibung zu erstellen.

Die Fachjury Schreiner bewertete die XXL-Armbanduhr von Tobias mit dem zweiten Platz. Im Kunden-Rang erhielt Tobias den dritten und bei der Publikumsbewertung den ersten Platz. Anschliessend wurde seine XXL-Armbanduhr gemeinsam mit den anderen 32 Wettbewerbsarbeiten an der WEGA in Weinfelden ausgestellt. Dort erhielt Tobias mit Abstand die meisten Stimmen (12,3 % von 22 312 Stimmen) und gewann den Publikums-Preis.

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten