Markenpavillon "METRO unboxed" mit dem Aussichtsturm „METRO-One“ in Form des Metro-Logos
Zweigeschossige Ausstellung mit 38 Ausstellungsstationen
Markenpavillon "METRO unboxed" mit Logo in der Holzfassade

„METRO unboxed“ – NÜSSLI baut Markenpavillon mit Erlebniswelt

Drei Wochen lang empfängt der Grosshandels- und Lebensmittelspezialist METRO die Öffentlichkeit sowie Kunden und Partner im Rahmen des düsseldorf festival! im eigenen Pavillon „METRO unboxed“. Das deutsche Unternehmen stellt sich nach dem Börsengang im Juli durch den Pavillon der Öffentlichkeit vor. NÜSSLI plante und realisierte den nachhaltig konzipierten Markenpavillon und schuf eine Erlebniswelt inklusive Aussichtsturm im Zentrum Düsseldorfs.

September 2017

Das NÜSSLI Projektteam setzte den zweigeschossigen Bau mit Ausstellung sowie den Aussichtsturm „METRO-One“ in Form des Metro-Logos in wenigen Monaten um. Das NÜSSLI Team war für die bauliche Umsetzung des von Milla & Partner konzipierten Ausstellungspavillons verantwortlich. Dabei galt es, die unterschiedlichen Ausstellungsmöbel, Kücheninstallationen, Grafiken sowie Trennwände zwischen den Stationen gemäss Kundenwunsch zu realisieren.

Reibungslose Zusammenarbeit und verlässliche Partner

„Damit wir einen Pavillon mit 2000 Quadratmetern Fläche und anspruchsvollem Innenausbau in kurzer Zeit realisieren können, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein“, sagt Otto Schweitzer, Projektleiter von NÜSSLI. „Wichtig sind eine reibungslose Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten sowie ein Netzwerk aus verlässlichen Partnern. Die Schnittstellen müssen exakt definiert sein und die Prozesse störungsfrei und effizient verlaufen. Ausserdem haben wir den grundlegenden Vorteil, sämtliche Bauleistungen aus einer Hand liefern zu können; also sowohl den Stahlbau mit Systemelementen für den Bau des Pavillons wie auch den gesamten Ausstellungsbau. Dabei stimmen wir uns laufend intern ab. Noch während der Planung beginnen wir bereits mit der Herstellung der modularen Bauelemente in unserer eigenen Produktion. Der Informationsaustausch geschieht auf kurzen Wegen, die Abläufe sind eingespielt. Damit gewinnen wir sehr viel Zeit und bieten dem Kunden Flexibilität.“

Erlebnis steht im Vordergrund

Die Erlebnis-Ausstellung „METRO unboxed“ beinhaltet 38 Stationen, welche die Besucherinnen und Besucher „die neue METRO“ mit allen Sinnen erleben lässt. Sie haben die Gelegenheit, sich in die Welt des modernen Handels zu versetzen, internationale Spezialitäten und nachhaltige Logistiklösungen sowie digitale Zukunftstrends kennenzulernen. Spielerisch und interaktiv dürfen sich die Besucherinnen und Besucher von neuesten Technologien überraschen und begeistern lassen. Und während draussen auf dem Platz oder im Forum des Pavillons die Künstler ihre Darbietungen zeigen, ergänzen Showcookings, Paneldiskussionen und vieles mehr das Programm des düsseldorf festival!

Der METRO Pavillon mit 16 Meter hohem Aussichtsturm wird nach dem Ende der Ausstellung vollständig zurückgebaut. Das Systemmaterial, welches für Unterkonstruktion des Pavillons und des Turms eingesetzt wurde, findet nach dem Rückbau Verwendung in anderen temporären Bauten. Auch die Aussenfassade der Erlebniswelt aus Holz wird rezykliert. Ebenso werden die Bauteile des Innenausbaus nach Möglichkeit anderweitig eingesetzt oder in den Wiederverwertungskreislauf eingefügt.

Kontakt

Marike van der Ben

Marike van der Ben

Team Leader Marketing

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten