Media Center

Media Center

Kundenmagazine und Broschüren zum Lesen, Videos zum Ansehen und Weiteres zum Downloaden. Hier können Sie sich über unsere Arbeit informieren. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2013

August 2016

Zeitrafferfilm vom Auf- und Abbau

Auch verfügbar in:

Making of Endless Stair London

Mai 2016

"Endless Stair" is a temporary sculpture, which was exhibited in front of the Tate Modern in London between September 13 and October 10, 2013. NUSSLI was responsible for the construction of the Endless Stair.

Auch verfügbar in:

Construction Timelapse of the Crystal Hall in Baku (AZ)

Mai 2016

In cooperation with Alpine Bau Deutschland GmbH NUSSLI realized the construction of the multifunctional Crystal Hall in Baku.

Auch verfügbar in:

Countdown Besucherzentrum Chocolat Frey, Buchs 2014

Mai 2016

Der Schokoladenhersteller Chocolat Frey hat neben seiner Fabrik in Buchs (AG) ein Besucherzentrum bauen lassen. Mittels einem Aufzug werden die Besucher in die zweistöckige Ausstellung geführt, worin sich auch eine Fabrikverkaufsstelle befindet.

In Zusammenarbeit mit der Agentur Schmauderrohr hat sich NÜSSLI der Umsetzung des Ausstellungsbaus angenommen.

Auch verfügbar in:

Coca-Cola Beatbox, Olympische Spiele 2012 London

Mai 2016

Pernilla Ohrstedt und Asif Khan, zwei Londoner Designer und Architekten, haben das Design des Sponsorenpavillons von Coca-Cola für die Olympischen Spiele 2012 in London gestaltet. Ausgestattet mit modernster interaktiver Sound- und Lichttechnik lud der Pavillon experimentierfreudige Besucher zum Ausprobieren und Musizieren ein.

NÜSSLI verantwortete den kompletten Bau des Pavillons. Über 25 Monteure arbeiteten teilweise sogar in 24-Stunden Schichten an diesem Projekt. Insbesondere die Montage der Kissen erforderten höchste Präzision. Mit Hilfe eines Geometers wurden die Kissen nacheinander millimetergenau montiert.

Auch verfügbar in:

BMW Pavillon, Olympische Spiele 2012 London

Mai 2016

BMW hat sich für seinen Sponsorenpavillon während den Olympischen Spielen 2012 in London einen aussergewöhnlichen Standort ausgesucht. Der Pavillon stand in einem Fluss im Olympiapark. Die Hauptattraktion des zweistöckigen Gebäudes war das «Water feature»; ein Wasserfall, der sich wie ein Vorhang über die gesamte Fassade des Pavillons zurück in den Fluss fiel.

Auch verfügbar in:

So schnell stand die Bühne der St.Galler Festspiele noch nie

Mai 2016

Aufbau der Tribüne und Bühne der St. Galler Festspiele

Auch verfügbar in:

Kontaktanfrage

Alle Kontaktmöglichkeiten