November 2015

Der Grosse Preis von Mexiko

Nach 23 Jahren kehrt Mexiko mit einem komplett neuen Kurs zurück in den Formel-1-Kalender und bietet allen Motorsportfans ein Formel-1-Rennen der Königsklasse: Die 4,85 km lange Rennstrecke führte durch einen Stadionkomplex.

Nico Rosberg überzeugte und sicherte sich beim Grossen Preis von Mexiko vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton seinen vierten Saisonsieg.

 

Während sich die Rennfahrer auf die komplett neue Rennstrecke vorbereiteten, liefen die Montagearbeiten durch das Team von NÜSSLI auf dem Rennareal vor Mexico City auf Hochtouren. Im Rahmen eines 5-Jahresvertrages erweiterte NÜSSLI die bestehenden Eventinfrastrukturen mit Tribünenanlagen für insgesamt 18‘805 Sitzplätze und stellte Zuschauerboxen und VIP-Areas für rund 4‘540 Fans auf. NÜSSLI war für die komplette Auftragsumsetzung verantwortlich, unterstützte vorgängig mit dem Designkonzept und übernahm während der Projektphase die Lieferung, Montage und Demontage der Eventinfrastrukturen.

NÜSSLI baut für den Grossen Preis von Mexiko

NÜSSLI baut für den Grossen Preis von Mexiko

NÜSSLI baut für den Grossen Preis von Mexiko

NÜSSLI baut für den Grossen Preis von Mexiko

NÜSSLI baut für den Grossen Preis von Mexiko

NÜSSLI baut für den Grossen Preis von Mexiko